Donnerstag, 13. März 2008

Wo macht ihr euer Praktikum?

...frage ich einfach aus Interesse.

(Ehemalige sind natürlich auch aufgerufen Antworten in den Kommentare zu hinterlassen.)

Kommentare:

Fabi hat gesagt…

hallo zusammen!
ich bin eine studentin des 12. matrikels und habe zwar selbst im rahmen des fernstudiums aufgrund meiner berufserfahrung kein praktikum machen müssen, kann euch aber ein paar empfehlungen für auslands-praktika machen:
im rahmen meines fh-studiums an der bibliotheksschule frankfurt war ich 4 wochen in der bibliothek des goethe-instituts new york. später war ich als praktikantin einige wochen in der new york public library. beide sind empfehlenswerte möglichkeiten nicht nur wegen der tollen stadt ;-), sondern weil sich in beiden fällen die praktika fast problemlos organisieren liessen.
kommilitonen von mir waren z.b. in der library of congress und in der biblioteca central der UNAM in mexiko-stadt.

Regina Kanzler hat gesagt…

Also ich bin ja Referendarin, von daher weiß ich nicht so genau wie die Regeln für Fernstudenten für Praktika sind.
Ich werde u.a. ein vierwöchiges Praktikum in den Hamburger Bücherhallen machen, worauf ich mich schon sehr freue. Anders als in Berlin (Bezirkshoheit), werden die Öffentlichen Bibliotheken dort zentral verwaltet, was sicherlich völlig anders funktioniert und ich dort bestimmt viel neues lernen werde.
Und sie haben dort schicke knall-blaue Stofftaschen mit Ihrem Logo drauf ;-)

Bernhard hat gesagt…

Wer Lust hat
- auf eine wissenschaftliche Spezialbibliothek
- mal ganz im Westen der Republik tätig zu sein
- Tür an Tür (na ja, fast) mit einem Nobelpreisträger zu arbeiten
kann nach Jülich kommen

www.fz-juelich.de/zb

Bernhard (10. Matrikel)
b.mittermaier@fz-juelich.de